Text Size

Im Schatten der Allus / Held der Vergangenheit (Captain Future, Bände 11 und 12)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Reihe: Captain Future, Bände 11 und 12
Titel: Im Schatten der Allus
Bereits erschienen in Utopia Zukunftsroman 349
Originaltitel: The Comet Kings

Titel: Held der Vergangenheit
Bereits erschienen in Utopia Zukunftroman 351
Originaltitel: Planets in Peril

Autor: Edmond Hamilton (hier findet man auch die Reihenübersicht)
Übersetzer: Marcel Bieger
Buch/Verlagsdaten: Bastei-Lübbe 25011, erschienen 1983 / Bastei-Lübbe 25012, erschienen 1983

Eine Besprechung / Rezension von Andreas Schweitzer
Weitere Rezensionen von Andreas Schweitzer findet man hier auf fictionfantasy oder auf seiner großen Homepage http://www.acrusonline.de

Im Schatten der Alllus

Immer mehr Raumschiffe verschwinden spurlos in der Nähe der Jupiterbahn. Das Seltsame daran ist, dass es keinerlei Trümmer oder andere Hinweise darauf gibt, was mit den Schiffen geschehen ist. Als Ezra Gurney und Joan Randall ebenfalls unter den Opfern sind, tritt Captain Future auf den Plan, der die Sache schon einige Zeit verfolgt hat. Er findet eine Spur, die zum Halleyschen Kometen führt. Als sie in die Koma des Kometen einfliegen, entdecken sie eine kleine Welt, auf der die sogenannten Elektromenschen leben. Sie entführen die Raumschiffe, um die Insassen dann in ihresgleichen zu verwandeln. Eine Tatsache, die die Future-Crew nicht kalt lässt ...

Hamilton läuft hier wieder zu großer Form auf. Die Idee mit dem kleinen Himmelskörper in der Koma eines Kometen ist nicht schlecht und auch die Elektromenschen sind fantasievoll gestaltet. Allerdings besitzt der Roman einige kleinere Längen, die den Genuss etwas schmälern. Der Autor wiederholt sich stellenweise zu sehr, was auf die Dauer etwas ermüdend ist.

Der Roman erschien als Utopia Zukunftsroman #349 in einer gekürzten Form.

Held der Vergangenheit

Captain Future eilt zu seinem Freund Tiko Thrin, der einen Hilferuf aus einem fremden Universum aufgefangen hat. Dort sind fast alle Sonnen ausgebrannt und eine menschenähnliche Rasse wird von den so genannten “Kalten” terrorisiert. Auf Bitten der Hilferufer übernimmt Future die Rolle eines Helden aus der Vergangenheit, dessen vermeintliche Rückkehr die Menschen in diesem Universum stärken soll. Zusammen mit seinen Freunden nimmt er den Kampf gegen die Kalten auf.

Nachdem die vorherigen Romane etwas langatmiger geraten sind, findet Edmond Hamilton endgültig zu seiner alten Form zurück. Sein Roman zeigt zwar alle Stärken und Schwächen eines Future-Romans, allerdings überwiegen hier die positiven Faktoren. Vor allem der letztendliche Plot der Space Opera bringt eine originelle Wendung in den Stoff. So ist Held der Vergangenheit als ein wirkliches Highlight dieser Serie anzusehen.

Auch dieser Roman erschien zuerst in der Reihe Utopia Zukunftsroman (als Nummer 351) in gekürzter Form.

 

Hier geht es zur Zeichentrickserie "Captain Future"

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!