Text Size

Cachalot

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Serie / Zyklus: Homanx-Zyklus
Titel: Cachalot
Originaltitel: Cachalot (1980)
Autor: Alan Dean Foster
Übersetzung: Heinz Nagel
Titelbild: Darrell K. Sweet
Verlag: Heyne Verlag München

Eine Besprechung / Rezension von Rupert Schwarz
(weitere Rezensionen von Rupert Schwarz auf fictionfantasy findet man hier)

Als es den Menschen endlich gelang, die Sprache der Wale zu entziffern, waren sie entsetzt, dass sie die zweite, intelligente Rasse der Erde fast ausgerottet hatten. Um dies wieder gutzumachen, wurden alle Wale und Delphine aus den verschmutzten Meeren der Erde zu der Wasserwelt Cachalot transportiert. Dort nun konnten sich die Meeressäuger in den folgenden Jahrhunderten stark vermehren und sie lebten mit den Menschen, die auf gewaltigen Inseln hausten, in Frieden. Doch dann werden mehrere Inseln der Menschen vernichtet und von den Menschen, die darauf lebten, fehlt jede Spur.
Cora Xamantina und ihre Assistentin und Tochter Rachael werden vom Commonwealth nach Cachalot geschickt, um bei der Aufklärung zu helfen. Obwohl Cora die Wale studiert hat und alles über Cachalot gelesen hat, ist sie unter Menschen und Meeressäugern ein Fremdkörper. Nur der Wille, das Rätsel zu lösen, bringt letztendlich entscheidende Erfolge.

Es gibt ein Subgenre der Sf, das Anfang der 80er den Höhepunkt hatte, und dies ist Öko-SF. Aber selbst dem Leser, dem dieses Wissen fehlt, macht Alan Dean Foster sofort mit seiner Widmung klar, worum es ihm geht: „Für Phillippe und Jacques Cousteau, für die Männer der Calypso, für die Männer und Frauen von Greenpeace.“ Klar, bei Jacques Cousteau und seiner Calypso klingelt es. Er war einer der Helden meiner Kindheit, der den Zuschauern immer wieder Aufregendes aus den Tiefen der Meere berichtete. Zum Glück aber ist der Roman nicht ganz so einfach gestrickt und zum Glück reitet der Autor nicht auf dem Öko-Thema herum und warnt mit erhobenem Zeigefinger. Nein, Cachalot ist eigentlich ein ganz normaler SF-Roman.

Vom Stil her liefert Alan Dean Foster wie gewohnt solide Ware. Seine Bücher sind technisch immer tadellos und es gibt wenig zu meckern an den Personenbeschreibungen, dem Spannungsbogen und der Einteilung des Romans. Dies beherrscht Foster ganz sicher. Vom Inhalt her jedoch könnte die Geschichte ein wenig mehr Komplexität vertragen. Aber auch dies ist bei anderen Foster-Romanen nicht viel besser. Er ist nun mal ein Autor, der es liebt, Welten im Detail zu beschreiben, in die man sich als Leser hineinträumen kann. Auch wenn man sich handlungsmäßig mehr gewünscht hätte, ist ihm dies auch diesmal wieder gelungen und die Welt Cachalot hält für den Leser Wunder bereit, die auch Jacques Cousteau größte Begeisterung entlockt hätten.
7 von 10 Punkten.

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!