Text Size

Blut der Wölfin (Wölfin, 3. Band)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Reihe: Wölfin, 3. Band
Titel: Blut der Wölfin
Originaltitel: Broken (2006)
Autor: Kelley Armstrong
Übersetzung: Christine Gaspard
Titelbild: bilderdienst
Buch/Verlagsdaten: Knaur Verlag 50333 (08/2009); 507 Seiten; 8,95 €; ISBN: 978-3-426-50333-1 (TB)

Eine Besprechung / Rezension von Erik Schreiber
(weitere Rezensionen von Erik Schreiber auf fictionfantasy findet man hier)

Nach NACHT DER WÖLFIN und RÜCKKEHR DER WÖLFIN liegt Kelley Armstrongs dritter Roman um das Werwolfpärchen Clay und Elena Michaels vor. Die beiden sind Dabei, ihre Gemeinschaft zu vergrößern und ein eigenes Rudel zu gründen. Elena, die einzige Werwölfin der Welt, ist schwanger. Die Schwangerschaft macht ihr sehr zu schaffen, und um sich abzulenken, trifft sie sich mit Xavier. Er vermittelt ihr einen Auftrag des Halbdämons Evanidus und sie nimmmt ihnan, weil sie Evanidus noch einen Gefallen schuldet. Elena soll den From-Hell-Brief Jack the Rippers stehlen. Der uralte Brief hat es jedoch in sich, denn mit ihm kommen einige Untote aus der viktorianischen Zeit zu neuem Leben. Mit ihnen kommen Jack the Ripper und neue bzw. ganz alte, vergessene Krankheiten zurück. Zudem entwickeln die Untoten ein gesteigertes Interesse an den beiden Kindern Elenas.

Der Roman ist erfrischend anders. Er bietet nicht etwa Ersatzfutter für Freunde von Vampir-Liebes-Geschichten, sondern eine actionreiche, abwechslungsreiche Erzählung.

I WANT YOU

 

Fictionfantasy.de sucht Phantastik-Begeisterte, die bereit sind an dieser Seite mitzuarbeiten.

Die Hilfe kann ganz unterschiedlich sein und muss auch nicht unbedingt das Verfassen von Texten sein - auch am Layout muss gearbeitet werden oder an der Datenbank.

Wenn dies etwas für dich ist, scheibe einfach eine EMail an rupert.schwarz @ gmx.de.

Schriftsonar

Schriftsonar #55 erschienen.

Datastream:
Kai Meyer: Die Krone der Sterne
Ian McDonald: Luna
Ian M. Banks: Surface Detail
Daniel Suarez: Daemon
Daniel Suarez: Dark Net
Daniel Suarez: Kill Decision

 

Phantast

 

PHANTAST ist das kostenlose, gemeinsame Online Magazin von fictionfantasy.de und www.literatopia.de das ca. dreimal pro Jahr erscheint. Wie der Name schon sagt, dreht es sich um die Phantastik in all ihren Ausprägungen. Ob Fantasy, Science Fiction, Horror oder wilde Genremixe - im PHANTAST soll alles vertreten sein!
Für jede Ausgabe gibt es einen Themenschwerpunkt, nach dem sich die Artikel und Rezensionen richten.

Übersicht aller Ausgaben

Top 1000 der SF

Über 300 Leute haben aus über 2000 Büchern die Besten SF Werke abgestimmt. Hier gibt es die Ergebnisse.

Viel Spaß beim Stöbern.

Top 1000 der SF

Wer sind wir?

fictionfantasy ist ein verlagsunabhängiges Rezensionsportal für phantastische Werke und mehr. Derzeit sind über 15.000 Artikel abrufbar!
Du hast fehlende Angaben bei Autoren oder Buchtiteln gefunden? Hast du einen Blog und willst im fictionfantasy-Netzwerk mitmachen? 
Schreibe uns! Kontakt siehe Impressum!